Karottentarte

IMG_8583

Bald ist schon wieder Ostern und was passt besser dazu, als eine leckere Möhrentarte.
Dieses Tarte habe ich zuerst mit Frühlingszwiebeln als eine Art Pizza ausprobiert.
Aber nachdem ich das ganze in einer Tarteform mit mehr Sauce getestet hatte,
war das viel köstlicher und somit auch ein tolles Rezept zum Teilen. Zur Zeit kann ich gar nicht genug davon bekommen und probiere ständig neue Varianten aus. Später mit Spinat und Feigen. Die Tarte ist vegetarisch, aber ohne Ei und Kuhkäse. Wenn ich ab und zu Tierische Produkte verwende dann nur ganz sparsam und dann ist es Käse von der Ziege. Schmeckt auch später nach dem Backen gar nicht nach Stall, sondern einfach nur köstlich.Auch für Nicht-Ziegenkäse Fans garantiere ich Euch, dass es lecker schmeckt. Hinzu kommt das der Teig nicht aus Weizenmehl besteht und gesund ist. Was möchte man mehr. Ich bin gespannt wie ihr Sie findet.

IMG_8582

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karottentarte (vegetarisch)

für 4 Personen

Ihr braucht:

Für den Teig:

160 g Dinkelmehl (Typ 1050)
40 g Braunhirsemehl
150 g Magarine
Meersalz
etwas Wasser

Für den Belag:

10 dünne Möhren
200 g Seidentofu
100 g Griechischer Fetakäse
1 EL Tymian
2 EL Olivenöl
1 EL Kartoffelstärke
Salz + Pfeffer
100 g harter Ziegenkäse

Die Karotten säubern, schälen und halbieren

2 EinenTopf mit Wasser aufkochen und darauf die Karotten im Bambuskörbchen bissfest garen lassen

Anschließend an die Seite stellen

4 Dinkelmehl, Braunhirsemehl, etwas Salz und die Margarine mit dem Knethaken zu Krümeln verarbeiten

Eventuell etwas Wasser hinzugeben und mit der Hand solange kneten, bis der Teig weich und glatt ist

Nun den Teig zu einer Kugel Formen und in Folie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen

Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad vorheizen

Eine Tarteform einfetten und den Teig mit der Hand in die Form drücken

Einen kleinen Rand formen und mit der Gabel mehrmals einstechen

10 Nun im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken

11 Für die Creme Seidentofu, Fetakäse, Olivenöl, Stärke und die Gewürze miteinander zu einer glatten Creme pürieren

12 Den harten Ziegenkäse reiben

13 Die Creme auf den vorgebackenen Boden verteilen und die Möhrenhälften im Uhrzeigersinn darauf verteilen

14 Mit Ziegenkäse bestreuen und bei gleicher Hitze 25 Minuten backen.

15 Wer es lieber ohne tierische Produkte mag, kann einfach den Käse weglassen und nur den Seidentofu benutzen. Schmeckt auch super.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.